INNENARCHITEKTUR + MÖBELPRODUKTION

Der HHC Farbstreifen
Der HHC Farbstreifen

HEALTH & HOMECARE INTERIOR DESIGN...

Das Netzwerk

Health & Homecare (HHC) ist der Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Industrie, Planern und Handwerksunternehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unsere (Arbeits)Welt bunter und damit humaner zu gestalten. Farben lösen direkte Emotionen beim Betrachter aus. Wir halten uns fast ständig in künstlich geschaffenen Umwelten auf. Die Farbigkeit dieser Räume beeinflusst in hohem Maße unser Befinden, somit unsere Leistungsfähigkeit und unser Verhalten.

Hier gibt es noch viel "Nachholbedarf", schaut man sich aktuell unsere Bürolandschaften, Arztpraxen, Kliniken usw. an.

Wissenschaftliche Untersuchungen

Einmalig an diesem Netzwerk ist die wissenschaftliche Basis: Erstmalig wurden von Prof. Axel Venn an der Fachhochschule Hildesheim empirische Studien zur Wirkung von Farbe auf Menschen durchgeführt. Neben den individuellen Ergebnissen zeichnen sich allgemeingültige Aussagen zu Farbigkeiten ab. Bestimmte Farben lösen gleiche kollektivwirksame Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster aus. Genau hier wird es spannend und es ermöglicht uns, auf dieser Basis Räume zu gestalten, die "geplante" Empfindungen auslösen.

Praktischer Nutzen

Als Netzwerkpartner von HHC haben wir die einmalige Möglichkeit, auf diese fundierten wissenschaftlichen Erkenntnisse zurückzugreifen. Unsere Farbkonzepte basieren auf diesen Studien und machen Raumemotionen planbar. Konkret bedeutet das, wir setzen ganz bestimmte Farbspektren zum Erreichen gezielter Wahrnehmung von Räumen ein. So ist es möglich, "Angst-Und-Stressfrei Praxen" zu gestalten, die Konzentration an Büroarbeitsplätzen zu steigern oder "Wohlfühl-Verkaufsräume" zu gestalten, in denen die Kunden gerne verweilen.


Unser Unternehmen ist langjähriger Netzwerkpartner in diesem Verbund. Unsere Innenarchitekten werden durch ständige Schulungen, Vorträge und Weiterbildungen immer über die aktuellen Forschungsergebnisse informiert.  

WELCHE FARBE IST EIGENTLICH PATIENTENFREUNDLICH...

Auf dem linken Bild sehen Sie einen Querschnitt der empirischen Ergebnisse zu dem Begriff "Patientenfreundlich" aus dem Buch "Farben der Gesundheit" von Prof. Axel Venn. Sie sehen das breite Spektrum von vielen Bunttönen. Analysiert man das abgebildete Farbspektrum auf Häufigkeit jedes einzelnen Farbtones, so erhält man den Farbkreis im rechten Bild. Die Übersetzung in die entsprechenden RAL-Codes erfolgt in der Abbildung darunter. Das Buch beinhaltet 120 verschiedene Begriffe zum Thema Gesundheit.   


Quelle: Buch "Farben der Gesundheit" von Prof. Axel Venn, Callwey-Verlag

FARBIGE BOTSCHAFTEN...

Farbensehen beeinflusst direkt unser Bewusstsein und Unterbewusstsein. Dabei gibt es je nach Kulturkreis Bewertungen von Farbe, die historischen Ursprung haben. Wird man sich dieser Tatsache bewusst, so sind Farbakzente nicht nur Trend, sondern spiegeln die Wünsche und Sehnsüchte, das Befinden einer gesamten Gesellschaft wieder. Anders  herum kann man mit Farben auf Menschen eingehen und Ihre Emotionen steuern. Viel direkter als Schriftzeichen vermitteln Farben Botschaften, die universellen Charakter auf jeden Betrachter haben, ohne dass man sich diesen entziehen kann. Werbung nutzt schon sehr lange diese Erkenntnis, in der Innenraumgestaltung werden oft nur sehr zögerlich farbige Aussagen getroffen.


FARBEN DER GESUNDHEIT...

Der oben gezeigte Farbstreifen von HHC ist keine beliebige Reihung von Farbtönen, sondern ordnet die wichtigsten 120 Farben aus der Forschungsarbeit "Farben der Gesundheit" nach Wichtigkeit bzw. Häufigkeit. Übersetzt wurden die Farben in den RAL-Code, durch diesen Standard ist es erst möglich, die Farbergebnisse für die Innenarchitektur, für Möbel und Industrieprodukte nutzbar zu machen. RAL-Codes sind verbindliche Farbaussagen, die ein Zusammenspiel komplexer Zulieferer für Raumgestaltung erlauben.

Kranke und gebrechliche Menschen reagieren besonders sensibel auf Farben. Deshalb sind insbesondere Räume wie Arztpraxen, Kliniken, Apotheken und Rehazentren einem besonderen Focus unterworfen, wenn es um deren Farbkonzepte geht. Schauen wir uns den Istzustand im deutschen Gesundheitswesen an, so gibt es eine Menge Arbeit für die "HHC-Pioniere"...

Der RAL-Fächer speziell für die "Farben der Gesundheit"


FARBTAFELN ALS ORIENTIERUNG...

Das Gestaltungskonzept Health & Home Care unterscheidet vier Modelle: Eleganz & Genuss, Harmonie & Regeneration, Komfort & Balance und Purismus & Funktion. Diese Collagenbücher nutzen wir als "Einstiegshilfe" für unsere Kunden, um gemeinsam mit ihnen in das spannende Thema "Farbe" einzutauchen.

Eleganz & Genuss
Eleganz & Genuss
Harmonie & Regeneration
Harmonie & Regeneration
Komfort & Balance
Komfort & Balance
Purismus & Funktion
Purismus & Funktion

DAS FARBWÖRTERBUCH....

In einem einmaligen Kompendium über die Wahrnehmung und Wirkung von Farbe im Raum erläutert Farb- und Trendscout Prof. Axel Venn den wissenschaftlichen Hintergrund des Gestaltungskonzeptes
der »Farben der Gesundheit«.
120 Begriffe beschreiben präzise die Wirkung unterschiedlicher Farbwelten, von beruhigend, entspannend und familiär bis hin zu frisch, kommunikativ und aktivierend. Dabei werden die »Farben der Gesundheit«
übersetzt in die Töne des RAL DESIGN Systems. Das erleichtert die praktische Umsetzung der Farbkonzepte in moderne Interieurs.
Auf diese Weise bildet das Buch – eine Netzwerk-Produktion der Health & Home Care Group, der RAL gGmbH und des Callwey-Verlages einen
einmaligen Leitfaden für Gestalter, Architekten und Inneneinrichter.


DAS NETZWERK...